FC Augsburg verlängert mit Torjäger Finnbogason bis 2022

SID
FC Augsburg verlängert mit Torjäger Finnbogason bis 2022
FC Augsburg verlängert mit Torjäger Finnbogason bis 2022

Der umworbene Torjäger Alfred Finnbogason bleibt Fußball-Bundesligist FC Augsburg treu. Der 30 Jahre alte Isländer verlängerte seinen Vertrag vor dem Saisonstart am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei Borussia Dortmund vorzeitig bis zum 30. Juni 2022. FCA-Geschäftsführer Stefan Reuter sprach von einem "super Zeichen, dass Alfred von unserem Weg überzeugt ist und er seine Zukunft beim FCA sieht. Seine Torquote ist beeindruckend und wird uns in Zukunft sicher helfen, unsere Ziele zu erreichen".
Finnbogason spielt seit 2016 für den FCA und erzielte in 67 Bundesligaspielen 32 Tore. "Ich erlebe trotz einiger Verletzungen die beste Zeit in meiner fußballerischen Laufbahn. Meine beiden Kinder sind in Augsburg geboren und ich fühle mich in diesem Umfeld einfach unheimlich wohl", sagte er.
Vor dem Auftakt gegen den BVB plagen den FCA einige personelle Probleme. "Wir sind eng gestrickt", sagte Trainer Martin Schmidt, der weiterhin auf Jeffrey Gouweleeuw, Sergio Cordova und Neuzugang Iago verzichten muss. Auch bei den zuletzt angeschlagenen Philipp Max, Finnbogason und Ruben Vargas müsse man "noch vorsichtig sein", so Schmidt.
Nach der Pokalblamage beim Viertligisten SC Verl (1:2) erwartet der Schweizer Coach gegen Dortmund ein "anderes Gesicht" seiner Mannschaft. "Wichtig für uns ist, defensiv stabiler zu stehen. Es ist klar, dass Dortmund eine hervorragende Qualität hat mit Spielern wie Reus, Alcacer, Hazard und Brandt", so der FCA-Coach: "Wir sind der Underdog, haben aber nichts zu verlieren!"







Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch