FC Barcelona im Kampf ums Triple ohne Rafinha

Der Bruder von Bayerns Thiago Alcantara wird den Katalanen aufgrund einer Knieverletzung im Saisonfinale nicht zur Verfügung stehen.

Der FC Barcelona muss im Kampf um die Titel in Liga, Pokal und Champions League auf Mittelfeldspieler Rafinha verzichten. Für den Brasilianer ist die Saison nach einer Knie-Operation am Freitag vorzeitig beendet, nach Angaben der Katalanen fällt der 24-Jährige rund vier Monate aus. Rafinha, Bruder von Bayern Münchens spanischen Nationalspieler Thiago, war am Sonntag beim 4:1-Sieg in Granada nach nur 17 Minuten ausgewechselt worden.

Barcelona hat in den kommenden Wochen die Chance aufs Triple: In der spanischen Primera liegt Barca zwei Punkte hinter Tabellenführer Real Madrid, hat aber ein Spiel mehr absolviert. In der Champions League wartet im Viertelfinale Juventus Turin, im nationalen Pokal steht am 27. Mai das Endspiel gegen Deportivo Alavés an.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen