FC Barcelona: Lionel Messi egalisiert Cristiano Ronaldos Dreierpack-Rekord

Lionel Messi vom FC Barcelona zerlegt am Samstagabend Celta Vigo nahezu im Alleingang und stellt dabei eine Bestmarke von Cristiano Ronaldo ein.
Lionel Messi vom FC Barcelona zerlegt am Samstagabend Celta Vigo nahezu im Alleingang und stellt dabei eine Bestmarke von Cristiano Ronaldo ein.

Lionel Messi hat am Samstagabend mit drei Standardtoren erheblichen Anteil am 4:1-Sieg des FC Barcelona über Celta Vigo gehabt und dabei den bisherigen Rekord für die meisten Dreierpacks in LaLiga eingestellt, der von Ex-Real-Madrid-Star Cristiano Ronaldo aufgestellt worden war.

Mit einem Handelfmeter in der 23. Minute eröffnete Messi gegen Vigo den Torreigen. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Lucas Olaza stellte 'La Pulga' kurz vor der Pause durch einen Freistoß aus 25 Metern die knappe Führung wieder her.

LaLiga: Lionel Messi und Cristiano Ronaldo mit 34 Hattricks

Kurz nach Wiederanpfiff machte Messi den Dreierpack dann perfekt. Mit einem ruhenden Ball aus fast identischer Position wie beim 2:1 traf der sechsmalige Weltfußballer sehenswert ins rechte obere Toreck. Das Tor zum 3:1 war gleichbedeutend mit Messis 34. Dreierpack in LaLiga.

Zuvor gelang dies nur seinem ewigen Rivalen Cristiano Ronaldo. Der Portugiese erzielte in seinen neun Saisons in Spaniens erster Liga alleine fünf Dreierpacks gegen den FC Sevilla und hält damit weiterhin die Bestmarke für die meisten Dreierpacks gegen denselben Verein.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch