FC Bayern verewigt sich im Goldenen Buch

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
FC Bayern verewigt sich im Goldenen Buch
FC Bayern verewigt sich im Goldenen Buch

Der FC Bayern hat sich nach einem historischen Jahr zum dritten Mal im Goldenen Buch der Stadt München verewigen dürfen.

Oberbürgermeister Dieter Reiter empfing am Sonntag Präsident Herbert Hainer, Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, Sportvorstand Hasan Salihamidzic, Trainer Hansi Flick und Kapitän Manuel Neuer im kleinen Sitzungssaal des Rathauses, um den deutschen Rekordmeister für die sechs Titel der vergangenen Saison sowie die aktuelle Meisterschaft zu ehren.

Rummenigge sprach von einem "besonderen Tag für den FC Bayern. Wir sind stolz, dass unsere historische Sechs-Titel-Saison so gewürdigt wird. Wir alle hoffen sehr, dass unser Verein im kommenden Jahr wieder gemeinsam mit unseren Fans auf dem Marienplatz den einen oder anderen Titel feiern darf".

Oberbürgermeister Dieter Reiter stellte eine "grandiose Leistung" heraus, "die nicht zu toppen ist. Diese großartigen Leistungen tragen mit dazu bei, dass München weltweit ein so positives Image genießt". Bislang durften sich die Bayern nach dem Champions-League-Sieg 2001 und dem Triple 2013 ins Goldene Buch der Stadt eintragen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.