FC Bayern: Starten die Bayern bei der Klub-WM?

SPOX
Dem FC Bayern München droht für das Auswärtsspiel gegen den 1. FC Köln der Ausfall von Torwart Manuel Neuer. Außerdem hat der FCB wohl gute Chancen, im Teilnehmerfeld der Klub-WM 2021 zu sein.
Dem FC Bayern München droht für das Auswärtsspiel gegen den 1. FC Köln der Ausfall von Torwart Manuel Neuer. Außerdem hat der FCB wohl gute Chancen, im Teilnehmerfeld der Klub-WM 2021 zu sein.

Dem FC Bayern München droht für das Auswärtsspiel gegen den 1. FC Köln der Ausfall von Torwart Manuel Neuer. Außerdem hat der FCB wohl gute Chancen, im Teilnehmerfeld der Klub-WM 2021 zu sein.

FC Bayern: Droht Neuer-Ausfall gegen Köln?

Dem FC Bayern droht für das Auswärtsspiel am kommenden Sonntag gegen den 1. FC Köln offenbar der Ausfall von Manuel Neuer. Das berichtet die Bild-Zeitung. Demnach fehlte der Keeper beim Geheimtraining am Donnerstagmorgen wegen eines Magen-Darm-Infekts.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Ob Neuer für das Spiel gegen den FC einsatzbereit ist, ist noch nicht bekannt - Bayern-Trainer Hansi Flick gab sich gegenüber Sky Sport News HD aber optimistisch: "Ich gehe davon aus, dass Manuel am Sonntag wieder fit ist."

Sollte Neuer nicht spielen können, steht aller Voraussicht nach Sven Ulreich im Kasten des Rekordmeisters. Der Ersatz-Torwart trainierte zuletzt vor allem in den Torschuss-Einheiten stark und bekam viel Lob von Flick und seinen Mitspielern.

FCB: Klub-WM-Teilnahme mit Mega-Startgeld?

Der FC Bayern hat wohl gute Chancen, bei der kommenden Klub-WM teilzunehmen. Ab 2021 soll der reformierte Wettbewerb in China stattfinden und ein größeres Teilnehmerfeld von 24 Mannschaften haben - unter anderem mit den Bayern. Das geht aus einem ZDF-Bericht hervor.

Demnach würde der deutsche Rekordmeister davon profitieren, dass künftig die acht für den europäischen Verband vorgesehenen Startplätze auch über das UEFA-Vereins-Ranking vergeben werden. Für diesen Fall hätten die Bayern nach aktuellem Stand sehr gute Chancen, denn der FCB liegt derzeit auf Position drei.

Zudem ist in dem Bericht von einem Antrittsgeld von 50 Millionen US-Dollar pro Klub die Rede - der Sieger soll sogar mit sagenhaften 115 Millionen US-Dollar Gewinnprämie entlohnt werden. "Ich finde es richtig, dass die FIFA die Klub-WM reformieren wird", erklärte Bayerns Vorstandsboss Karl-Heinz-Rummenigge gegenüber dem kicker. "Der Wettbewerb ist in seiner heutigen Form uninteressant. Der Zeitpunkt kurz vor Weihnachten ist für alle Teilnehmer unpassend. Und auch aus wirtschaftlicher Sicht ist die Klub-WM in ihrer aktuellen Form für die Vereine nicht lukrativ."

FC Bayern: Davies und Kimmich zurück im Training

Alphonso Davies und Joshua Kimmich sind am Donnerstag wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Kimmich fehlte tags zuvor wegen einer Erkältung, Linksverteidiger Davies musste die Einheit am Mittwoch wegen leichter Sprunggelenksprobleme vorzeitig beenden. Beide sind gegen Köln wohl einsatzbereit. Fehlen wird hingegen Defensiv-Allrounder Javi Martinez, der noch individuell trainiert.

FC Bayern, News: Jörg Wacker spricht über Sportwetten

Vorstandsmitglied Jörg Wacker warnt vor Überregulierungen beim neuen Glücksspielstaatsvertrag. "Man sollte die Menschen im legalen Bereich halten, indem man diesen attraktiv gestaltet. Ansonsten besteht die Gefahr, dass sie in den unkontrollierten Schwarzmarkt abwandern", sagte er der Bild. Den Planungen zufolge sollen Livewetten eingeschrängt werden, es soll auch ein Einzahlungslimit in Höhe von 1.000 Euro geben.

"Wir müssen aufpassen, dass wir nicht zum Super-Big-Brother werden. Die Frage gilt doch für alle Lebensbereiche: Wie viel Kontrolle ist nötig und wie viel Verantwortung sollte man den Menschen und dem Markt selbst überlassen", betonte Wacker. Er war bis 2013 insgesamt sieben Jahre Deutschland-Chef von bwin.

FC Bayern: Spielplan und Gegner in den kommenden Wochen

Datum

Uhrzeit

Gegner

Wettbewerb

16. Februar

15.30 Uhr

1. FC Köln (A)

Bundesliga

21. Februar

20.30 Uhr

SC Paderborn (H)

Bundesliga

25. Februar

21 Uhr

FC Chelsea (A)

Champions League

29. Februar

15.30 Uhr

TSG Hoffenheim

Bundesliga

3. März

20.45 Uhr

FC Schalke 04

DFB-Pokal

Mehr bei SPOX: Martinez: "War das schönste Fußballspiel"

VIDEO: Flick gewarnt: “Köln kann uns sehr weh tun”

Lesen Sie auch