FC Bayern feiert Kantersieg - Bayer weiter ohne Sieg

Sport1

Der Nachwuchs des FC Bayern zeigt sich in der UEFA Youth League weiter in bestechender Verfassung und hat seine Tabellenführung in der Gruppe B ausgebaut. Die Bayern besiegten am 4. Spieltag Olympiakos Piräus zuhause souverän mit 6:0.

Malik Tillmann hatte die U19 des FCB kurz vor der Pause in Führung geschossen. Nach einer Tätlichkeit in der 47. Minute sah Kristijan Belic auf Seiten der Griechen die Rote Karte. Oliver Meier ließ sich die Chance nicht entgehen und verwandelte den fälligen Elfmeter zum 2:0. Nun hatten die Bayern leichtes Spiel. Meier (72.), Ryan Johansson mit einem Doppelschlag (77./78.) und erneut Tillmann erhöhten auf 6:0.   

Die Bayern führen die Tabelle mit zehn Punkten an. Um 16:00 Uhr treffen Roter Stern Belgrad und Tottenham Hotspur aufeinander. Für beide Teams geht es in der Bayern-Gruppe um den zweiten Platz. Beide Teams haben bislang vier Zähler gesammelt.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


Bayer weiter Schlusslicht

In der Gruppe D hat Juventus Turin seine Tabellenführung mit einem 1:0-Sieg bei Lokomotive Moskau verteidigt. Für den einzigen Treffer der Partie sorgte Elia Petrelli bereits in der 35. Minute. Die Italiener haben nach vier Spieltagen nun neun Zähler auf dem Konto.    

Dagegen wartet Bayer Leverkusen weiter auf den ersten Sieg. Gegen Atletico Madrid kassierte der Bayer-Nachwuchs ein 0:2 und ziert mit einem Punkt das Tabellenende. Die Treffer erzielten Alberto Salido und Isaiah Navarro.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Manchester bangt ums Weiterkommen

In der Gruppe C bangt Manchester City ums Weiterkommen. Die Citizens unterlagen bei Atalanta Bergamo überraschend mit 0:1. Tabellenführer ist Dinamo Zagreb, das mit 1:0 gegen Schachtjor Donezk gewann.  

Spiele der Youth League live auf airtango.live | ANZEIGE

Real heiß auf Wiedergutmachung

Real Madrid ist gegen Galatasaray Istanbul gefordert (Youth League: Real Madrid - Galatasaray Istanbul ab 16 Uhr im LIVETICKER). Die Königlichen konnten im Duell vor zwei Wochen einen knappen 1:0-Erfolg feiern. Real ist vor heimischem Publikum klarer Favorit und kann gegen den Tabellenletzten aus Istanbul mit einem Sieg die Weichen auf Gruppensieg stellen.

Lesen Sie auch