FC Bayern: Leon Goretzka fällt nach Oberschenkel-OP vorerst aus

Goal.com
Bayern München muss vorerst auf Leon Goretzka verzichten. Der Mittelfeldspieler hat sich in einer OP einen Bluterguss entfernen lassen.
Bayern München muss vorerst auf Leon Goretzka verzichten. Der Mittelfeldspieler hat sich in einer OP einen Bluterguss entfernen lassen.

Der FC Bayern München muss vorerst ohne Mittelfeldspieler Leon Goretzka auskommen. Wie der deutsche Rekordmeister am Mittwoch mitteilte, musste dem 24-Jährigen ein Bluterguss im Oberschenkel operativ entfernt werden.

Nachdem Goretzka bereits vor der Länderspielpause nicht zur Verfügung gestanden hatte, waren die Probleme in der Vorbereitung auf das EM-Qualifikationsspiel gegen die Niederlande wieder aufgebrochen.

Wie lange Goretzka den Bayern nicht zur Verfügung stehen wird, darüber machte der Verein keine Angaben. In der Bundesliga wartet am kommenden Samstag (18.30 Uhr im LIVE-TICKER) Tabellenführer RB Leipzig auf die Münchner.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch