FC Bayern München: Hasan Salihamidzic von Flick-Aussagen überrascht - Sane-Wechsel im Winter "kein Thema"

Hasan Salihamidzic haben die öffentlichen Äußerungen von Cheftrainer Hansi Flick zur Kaderplanung nicht gefallen. Er äußerte dennoch Verständnis für Flick - und schob einem Transfer von Leroy Sane im Winter einen Riegel vor. "Hansi Flick hat die gegenwärtige Situation bewertet und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass wir uns verstärken müssen", fasste Salihamidzic die Worte des Bayern-Trainers in einer Presserunde in Doha noch einmal zusammen.

Flick hatte am Mittwochabend mit seiner Forderung, die Bayern müssten noch "mindestens zwei" Neuzugänge holen , für Aufregung gesorgt.

Salihamidzic von Flicks "medialer Kaderplanung" überrascht

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Salihamidzic gefiel Flicks "mediale Kaderplanung", wie der Sportdirektor die Forderung beschrieb, nicht. "Ich war ein wenig überrascht von dem, was Hansi gestern über die Kaderplanung in den Medien gesagt hat", teilte Salihamidzic mit.

Schließlich stehe er in engem Austausch mit Flick, der auch wisse, wie schwierig es sei, den Kader im Winter zu verstärken. "Wir prüfen die Optionen, die in dieser Transferperiode wirklich schwierig zu finden sind. Unsere Mannschaft noch zu verstärken, ist eben schwer. Die Top-Spieler werden von den Klubs nicht freigegeben, deswegen ist das nicht so einfach", erklärte Salihamidzic.

flick salihamidzic fc bayern
flick salihamidzic fc bayern

Trotzdem könne er Flick verstehen, "weil der Hansi als Cheftrainer des FC Bayern jetzt auch den Erwartungsdruck spürt, den man als Bayern-Trainer eben hat". Dass den Bayern generell noch Verstärkungen gut tun würden, darüber gebe es "keine Meinungsverschiedenheit".

Hasan Salihamidzic schließt Wintertransfer von Leroy Sane aus

Flick hatte sich am Mittwoch im Gespräch mit der  SZ  "auf jeden Fall einen [Spieler] für die Defensive und vielleicht auch für die offensive Außenbahn" gewünscht. Dieser Spieler für die Außenbahn wird nicht Leroy Sane heißen. Ein Wintertransfer des Nationalspielers sei "kein Thema", so Salihamidzic. Nach Informationen von Goal und SPOX bleibt Sane dennoch Bayerns Transferziel Nummer eins für den Sommer.

Sane steht kurz vor seiner Rückkehr ins Mannschaftstraining bei Manchester City. "Es sollte nicht mehr lange dauern, bis er wieder mit uns trainieren kann. Sein Knie sieht sehr gut aus, er könnte in den nächsten Wochen zurückkehren", sagte Pep Guardiola . Erste Trainingseinheiten mit Ball absolvierte der 23-Jährige bereits.

Lesen Sie auch