FC Bayern: Michael Cuisance vor dem Absprung im Winter?

Goal.com
Michael Cuisance sieht beim FC Bayern München bislang überhaupt kein Land und könnte den Klub offenbar sogar noch im Winter wieder verlassen.
Michael Cuisance sieht beim FC Bayern München bislang überhaupt kein Land und könnte den Klub offenbar sogar noch im Winter wieder verlassen.

Michael Cuisance könnte den FC Bayern München schon in diesem Monat wieder verlassen. Das berichtet RMC Sport aus seiner französischen Heimat. Erst im Sommer wechselte er von Borussia Mönchengladbach zum FC Bayern München - durchsetzen konnte er sich bislang aber noch nicht.

Dem Bericht zufolge sollen aus Frankreich sowohl der FC Toulouse, Stade Reims, der FC Metz als auch Olympique Marseille Interesse am 20-jährigen Mittelfeldspieler bekunden.

Cuisance bei Bayern bis 2024 unter Vertrag

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Im Raum steht dabei angeblich ein Wechsel noch in der laufenden Transferperiode, wobei auch Real Sociedad, Real Valladolid sowie Feyenoord Rotterdam die Situation um Cuisance genau beobachten sollen.

Der französische U20-Nationalspieler hatte die Borussia vor einem halben Jahr verlassen, weil er sich beim deutschen Rekordmeister mehr Einsatzzeiten erhofft hatte - und war anschließend heftig für seine Entscheidung kritisiert worden.

In der Hinrunde kam Cuisance genau auf zwei Kurzeinsätze in der Bundesliga und insgesamt 30 Spielminuten. Zudem sorgte er mit seinem Verhalten bei den Bayern-Amateuren für Aufsehen und wurde daraufhin sogar suspendiert. Sein Vertrag in München läuft bis 2024.

Lesen Sie auch