FC Bayern: Robert Lewandowski sieht Luft nach oben - Wechsel zu Real Madrid war Thema

Goal.com

Robert Lewandowski (31) hat den FC Bayern mit 34 Treffern zum Meistertitel in der Bundesliga geschossen und sich die Torjägerkanone gesichert. Dennoch glaubt er nicht, dass er sein Leistungsmaximum bereits erreicht hat: "Ich würde sagen: 'It's still loading!'. Ich habe noch nicht voll durchgeladen, bin vielleicht bei 90 Prozent. Ich möchte meine eigenen Grenzen noch überschreiten", sagte er im Sport-Bild-Interview.

Der polnische Stürmer wird im August 32 Jahre alt, fühle sich aber "wie 27, 28. Manchmal sogar noch jünger. Ich will noch sehr lange auf Top-Niveau spielen. Ich sehe für mich kein Limit, es geht noch besser". Dies hänge auch damit zusammen, dass er sich in München "total wohl" fühle: "Es war immer ein Traum von mir, bei einem solch großen Klub wie dem FC Bayern zu spielen".

FC Bayern: Lewandowski beschäftigte sich mit Real Madrid

Dennoch gibt Lewandowski auch zu, dass 2018 ein Wechsel zu Real Madrid durchaus ein Thema war: "Real Madrid ist ein großer Verein, natürlich habe ich mich damit beschäftigt. Aber dennoch habe ich immer zu Bayern gehört. Wir sind eine Familie. Da gehört es auch dazu, dass man mal anderer Meinung ist und gewisse Dinge klärt." Im August des vergangenen Jahres verlängerte er seinen Vertrag bis 2023 - dann wäre er fast 35 Jahre alt.

Nach dem Pokalfinale am kommenden Samstag gegen Bayer Leverkusen steht für die Bayern-Profis ein kurzer Urlaub an, ehe die Vorbereitung auf die entscheidende Phase in der Champions League ansteht. Einen Vorteil sieht Lewandowski in dem Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea, das nach dem klaren Hinspielerfolg dazu dienen könnte, "wieder in Fahrt zu kommen". Anschließend sei das Ziel klar: "Ich sehe die große Chance, dass wir diese Saison den Henkelpott holen können!"

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch