FC Bayern: Tottenham-Star Christian Eriksen kann sich angeblich Wechsel nach München vorstellen

Christian Eriksen hat noch immer nicht bei den Spurs verlängern. Nun soll auch PSG Interesse am dänischen Spielmacher zeigen.
Christian Eriksen hat noch immer nicht bei den Spurs verlängern. Nun soll auch PSG Interesse am dänischen Spielmacher zeigen.

Die Gerüchte um einen möglichen Transfer von Tottenham Hotspurs Spielmacher Christian Eriksen zum FC Bayern werden heißer. Wie Sport1 vermeldet, hat der deutsche Rekordmeister bereits Kontakt zum dänischen Nationalspieler aufgenommen. Dabei soll sich herausgestellt haben, dass für Eriksen ein Wechsel nach München "eine ernsthafte Option" darstelle und er diesem entsprechend nicht abgeneigt sein soll.

FCB: Thiago kann sich Karriereende in München vorstellen

Dem Bericht zufolge könne sich der 27-Jährige sogar vorstellen, die Spurs bereits im Winter zu verlassen, wenngleich ein Abschied im Sommer als wahrscheinlicher gilt.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

FC Bayern bekommt wohl Konkurrenz im Poker um Christian Eriksen

Dass Eriksen den Londoner Klub verlassen möchte, ist nicht neu. Im vergangenen Transferfenster gab es immer wieder Spekulationen um einen Wechsel zu Real Madrid, Tottenham verweigerte aber einen Verkauf. Auch Manchester United soll am beidfüßig starken offensiven Mittelfeldspieler dran sein.

Beim FC Bayern könnte Eriksen zu einem Nachfolger von Thomas Müller werden, der seinen Heimatklub laut Sport Bild verlassen möchte.

VIDEO: Gnabry: FCB ohne Müller schwer vorstellbar

Lesen Sie auch