FC Chelsea: Pedro erwägt Abschied - Inter Miami, New York City FC und Vissel Kobe zeigen Interesse

Goal.com
Unter Chelsea-Coach Frank Lampard spielt Pedro aktuell nur eine untergeordnete Rolle, zudem läuft sein Vertrag aus. Folgt nun der Abschied aus London?
Unter Chelsea-Coach Frank Lampard spielt Pedro aktuell nur eine untergeordnete Rolle, zudem läuft sein Vertrag aus. Folgt nun der Abschied aus London?

Chelsea-Angreifer Pedro zieht derzeit einen Abschied aus London in Erwägung. Nach Informationen von Goal und SPOX zählen der japanische Erstligist Vissel Kobe sowie die beiden MLS-Klubs Inter Miami und New York City FC als mögliche Abnehmer für den Spanier.

Seit Frank Lampard im vergangenen Sommer die Geschicke bei den Blues übernommen hat, kommt Pedro nur noch selten zum Zug. In der Premier League stand der 32-Jährige bislang lediglich in fünf Spielen auf dem Platz.

FC Chelsea: Pedro kam 2015 vom FC Barcelona

Hinzu kommt die Tatsache, dass der Vertrag des spanischen Nationalspielers bei Chelsea nach Saisonende ausläuft.

Pedro war einst im Sommer 2015 vom FC Barcelona nach London gewechselt. Seither absolvierte er 195 Pflichtspiele für die Blues und erzielte dabei 42 Tore.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch