FC Liverpool: Adam Lallana verlängert bis Saisonende

Goal.com

Der FC Liverpool und Mittelfeldspieler Adam Lallana haben sich auf eine Verlängerung des Vertrags bis zum Ende der Premier-League-Spielzeit 2019/20 geeinigt. Das gaben die Reds am Dienstag bekannt.

Das Arbeitspapier des 32-Jährigen wäre eigentlich zum 30. Juni ausgelaufen, die Saison in England wird aufgrund der Unterbrechung wegen Covid-19 aber erst im Juli beendet sein.

Klopp über Lallana: "Top-Profi und noch besserer Mensch"

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

"Ich bin erfreut darüber, dass er mit uns den Job zu Ende bringen kann und dann den Abschied bekommt, den er verdient hat", sagte Trainer Jürgen Klopp. "Für Adam steht der Klub immer an erster Stelle - immer. Er ist ein Top-Profi und ein noch besserer Mensch."

Auch der Spieler selbst zeigte sich glücklich: "Gott sei Dank kann ich die Saison hier regulär bis zum Ende spielen, das bedeutet mir und meiner Familie sehr viel", so Lallana. "Während meiner Zeit in Liverpool wollte ich immer richtig für das Team, den Trainer und den Verein handeln. Diese Entscheidung fällt denke ich auch in diese Kategorie."

Jurgen Klopp Adam Lallana Liverpool 2019-20
Jurgen Klopp Adam Lallana Liverpool 2019-20

Quelle: Getty Images

Nun gehe es darum, den Vorsprung in der englischen Meisterschaft ins Ziel zu bringen, "um mit fantastischen Leuten etwas Historisches feiern zu können", schloss der Engländer ab. Liverpools Vorsprung auf Manchester City beträgt bei noch neun ausstehenden Spielen satte 25 Punkte. Mit einem Sieg im Nachholspiel gegen den FC Arsenal am kommenden Mittwoch (21.15 Uhr) können die Skyblues den Rückstand vor dem 30. Spieltag noch auf 22 Zähler verkürzen.

Liverpool nach Corona-Pause gleich gegen Everton

Klopps Mannschaft greift am 21. Juni erstmals seit der Corona-Pandemie ins Geschehen ein. Auf Lallana und Co. wartet dann der Stadtrivale Everton.

Lallanas Zukunft zur neuen Saison ist indes noch nicht geklärt. Zwar sollen viele Klubs - darunter auch Leicester City - um den ablösefreien Ex-Nationalspieler buhlen, eine Entscheidung ist aber noch nicht gefallen. Für Liverpool absolvierte er seit 2014 178 Pflichtspiele bei den Profis.

Lesen Sie auch