FC Liverpool: Allan wechselt zu Atletico Mineiro

Nach sechs Leihen verlässt Allan den FC Liverpool endgültig und kehrt in seine Heimat zurück. Die Reds machen dabei sogar einen Gewinn.
Nach sechs Leihen verlässt Allan den FC Liverpool endgültig und kehrt in seine Heimat zurück. Die Reds machen dabei sogar einen Gewinn.

Der brasilianische Erstligist Atletico Mineiro hat Mittelfeldspieler Allan nach seiner Leihe vom FC Liverpool für rund 3,7 Millionen Euro fest verpflichtet. Beim Klub aus Belo Horizonte erhält er einen Vertrag bis 2023.

Allan kam 2015 zu den Reds, wurde in der Folge allerdings sechsmal verliehen. Zweimal verschlug es ihn dabei auch in die Bundesliga zu Hertha BSC und Eintracht Frankfurt.

Allan stand für Liverpool nie auf dem Platz

Für Liverpool selbst stand Allan - auch aufgrund einer fehlenden Arbeitserlaubnis - kein einziges Mal auf dem Platz, nachdem die Engländer im Sommer 2015 rund 700.000 Euro Ablöse an Internacional Porto Alegre überwiesen hatten.

Im vergangenen Jahr gehörte Allan dem Kader von Fluminense Rio de Janeiro an und absolvierte insgesamt 34 Spiele für den Klub, der im Poker um den 22-Jährigen das Nachsehen hatte. Im Falle eines Weiterverkaufs würde Liverpool zehn Prozent der Ablösesumme kassieren.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch