FCA-Manager stärkt Herrlich: "Großes Kompliment"

SID
Sport1

Manager Stefan Reuter vom FC Augsburg hat Trainer Heiko Herrlich nach dem erfolgreichen Klassenerhalt in der Bundesliga den Rücken gestärkt.

"Großes Kompliment an Heiko, wie er die Mannschaft in einer extrem schwierigen Phase übernommen und für Stabilität gesorgt hat", sagte Reuter nach dem 1:2 (0:1) zum Saisonfinale gegen RB Leipzig.

Die Augsburger beendeten die Spielzeit auf Platz 15 und entgingen der Abstiegszone nur knapp. "Wir sind glücklich, dass wir das zehnte Jahr in Folge in der Bundesliga dabei sind. Wir müssen die Situation jetzt in aller Ruhe analysieren", sagte Reuter: "Wir hatten Phasen in der Saison, die uns zu denken geben."

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


Deshalb plant Reuter auch mit weiteren Zugängen im Kader. "Wir werden versuchen, im Rahmen unserer Möglichkeiten den Kader punktuell zu verstärken", sagte Reuter, der sich in den nächsten Tagen mit den Personalfragen beschäftigen will.


Herrlich hatte die Augsburger während der Corona-Pause übernommen und holte mit dem FCA in neun Spielen neun Punkte.

Lesen Sie auch