FCA noch länger ohne Niederlechner

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Bundesligist FC Augsburg muss auch am kommenden Samstag (15.30 Uhr) im Heimspiel gegen Hertha BSC auf Torjäger Florian Niederlechner verzichten.

Der 30 Jahre alte Stürmer war bereits beim 3:1 des FCA gegen den FSV Mainz 05 wegen Problemen an der Bauchmuskulatur ausgefallen.

Niederlechner habe einen "kleinen Faserriss. Mal schauen, wie sich das entwickelt. Vielleicht kann er Ende der Woche schon wieder leicht radfahren", sagte Trainer Heiko Herrlich. Er rechnet aber erst "nach der Länderspielpause" wieder mit seinem Angreifer.

Auch ohne Niederlechner verbuchte der FCA gegen Mainz nach zuletzt zwei Niederlagen bereits den dritten Saisonsieg.

Mit zehn Punkten stehen die Augsburger im vorderen Tabellendrittel. Herrlich lobte den "Teamgedanken" und die "Laufleistung" seiner Mannschaft in den bisherigen sechs Spielen. Wichtig sei nun, "dass wir da weitermachen".