Fecht-WM: Degen-Team um Ndolo scheitert im Achtelfinale

Fecht-WM: Degen-Team um Ndolo scheitert im Achtelfinale
Fecht-WM: Degen-Team um Ndolo scheitert im Achtelfinale

Vize-Weltmeisterin Alexandra Ndolo ist bei der Fecht-WM in Kairo ausgeschieden. Drei Tage nach dem Gewinn der Silbermedaille im Einzel scheiterte die 35-Jährige mit dem deutschen Degen-Team im Achtelfinale. Gegen Hong Kong verlor die Auswahl des Deutschen Fechter-Bundes (DFeB) mit 23:45.

Säbel-Team der Männer im Kampf ums Finale

Neben Ndolo waren Alexandra Ehler, Anna Jonas und Laura Katalin Wetzker an den Start gegangen. Das Säbel-Team der Männer kam unterdessen bis ins Halbfinale und kämpft dort gegen die Mannschaft aus Südkorea um den Finaleinzug.

Am Montag hatte Ndolo überraschend Silber gewonnen und damit das beste Ergebnis einer deutschen Frau seit 2014 erreicht. Zuletzt hatte Britta Heidemann ebenfalls Silber gewonnen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.