Federer mühelos in Runde drei

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Federer mühelos in Runde drei
Federer mühelos in Runde drei

Roger Federer hat in Wimbledon mühelos die dritte Runde erreicht. Der 39-jährige Schweizer, mit acht Einzeltiteln Rekordsieger im All England Club, gewann gegen den Franzosen Richard Gasquet mit 7:6 (7:1), 6:1, 6:4 und trifft nun auf den an Nummer 29 gesetzten Briten Cameron Norrie.

In der ersten Runde hatte Federer das Aus gedroht. Beim Stand von 6:4, 6:7 (3:7), 3:6, 6:2 profitierte er von der verletzungsbedingten Aufgabe seines französischen Gegners Adrian Mannarino.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.