FIFA 19 Global Series: "nicolas99fc" triumphiert in Berlin

Sportinformationsdienst, SPORT1
Sport1
"Nicolas99fc" sichert sich beim Playoff-Turnier der Global Series in FIFA 19 den Sieg auf der Playstation
"Nicolas99fc" sichert sich beim Playoff-Turnier der Global Series in FIFA 19 den Sieg auf der Playstation

Nicolas "nicolas99fc" Villalba vom FC Basel sicherte sich den Sieg im FIFA-19-Playoff-Turnier der Global Series in Berlin. Der Argentinier setzte sich im Finale gegen den Niederländer "LevVinken" durch und sicherte sich die 75.000 US-Dollar Siegprämie. Mit dem Sieg unterstreicht die Nummer eins in der Playstation-Weltrangliste seine Ambitionen auf den Gewinn der WM, die vom 2. bis zum 4. August in London stattfinden wird. 


"MoAuba", "DrErhano" und "TheStrxngeR lösen WM-Ticket

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Neben den besten 16 Playstation-Spieler nehmen auch die 16 besten Akteure auf der X-Box an der Weltmeisterschaft teil. Mohammed "MoAuba" Harkous, Erhan "DrErhano" Kayman und Tim "TheStrxngeR" Katnawatos komplettieren das deutsche Starterfeld auf der Playstation für die Weltmeisterschaft in FIFA 19.


Die drei PlayStation-Profis verpassten beim Playoff-Turnier der Global Series in Berlin die vorderen Ränge zwar deutlich, waren jedoch nicht mehr aus den Top 16 der Weltrangliste zu verdrängen.

In Berlin schied Harkous von Werder Bremen im Viertelfinale gegen den späteren Sieger aus. Auch für den vereinslosen Cina "LostInTheWavesz" Hosseindjani war in der Runde der letzten Acht Schluss. Als 32. der Rangliste musste Hosseindjani seine Träume von der WM-Endrunde begraben. Er verlor gegen den Finalisten "LevVinken".

Katnawatos (FC Basel) und Kayman (vereinslos) waren in der Hauptstadt schon am Freitag in der Vorrunde gescheitert, hatten aber zuvor genug WM-Punkte gesammelt.

Bei der Weltmeisterschaft in London sind nun insgesamt sechs Deutsche am Start. In der Vorwoche hatten bei den Xbox-Play-offs in Hamburg Harkous' Teamkollege Michael "MegaBit" Bittner, Niklas "NRaseck" Raseck (Rogue) sowie Dylan "DullenMIKE" Neuhausen von SK Gaming ihre WM-Tickets gelöst. Besonders der deutsche Meister Bittner gilt als einer der Mitfavoriten auf den WM-Titel und die 250.000 Dollar Preisgeld. Titelverteidiger ist Mossad "Msdossary7" Aldossary aus Saudi-Arabien.

Lesen Sie auch