FIFA The Best: Ronaldo, Messi und van Dijk auf der finalen Shortlist

Goal.com
Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Virgil van Dijk stehen auf der finalen Shortlist bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2019.
Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Virgil van Dijk stehen auf der finalen Shortlist bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2019.

Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Virgil van Dijk stehen auf der finalen Shortlist bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2019. Dies gab die FIFA am Montagmittag offiziell bekannt.

Der Gewinner des The-Best-Awards wird am 23. September 2019 im Mailänder Teatro alla Scala bekanntgegeben.

Welttorhüter des Jahres: Marc-Andre ter Stegen ist nominiert

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Titelverteidiger ist Luka Modric von Real Madrid, der die Auszeichnung im vergangenen Jahr vor Cristiano Ronaldo und Mohamed Salah gewann.

Nach der Auszeichnung als Europas Fußballer des Jahres darf sich van Dijk von Champions-League-Sieger FC Liverpool wohl die besten Chancen ausrechnen. Die beiden anderen Nominierten sind derweil Rekordsieger bei der Wahl zum Weltfußballer. Sowohl Messi als auch Ronaldo holten den Titel bereits fünfmal.

Mit Marc-Andre ter Stegen zählt bei der Wahl zum Welttorhüter ein Deutscher zu den Top 3. Seine Konkurrenten sind der brasilianische Liverpool-Keeper Alisson Becker und dessen Landsmann Ederson (Manchester City). Große Favoritin bei den Frauen ist Weltmeisterin Megan Rapinoe vor ihrer US-Teamkollegin Alex Morgan und der Engländerin Lucy Bronze.

Abstimmungsberechtigt waren in der Wahlperiode vom 31. Juli bis zum 19. August zu je 25 Prozent die Kapitäne und die Trainer aller Nationalmannschaften in der FIFA, die Fans weltweit sowie mehr als 200 Medienvertreter.

Lesen Sie auch