Fischer: "Letztes Werder-Spiel lassen wir mal weg"

Fischer: "Letztes Werder-Spiel lassen wir mal weg"
Fischer: "Letztes Werder-Spiel lassen wir mal weg"

Union Berlins Trainer Urs Fischer will sich von der 1:7-Pleite von Werder Bremen, am Mittwoch (20.30 Uhr/Sky) nächster Bundesliga-Gegner der Köpenicker, beim 1. FC Köln nicht einlullen lassen. "Das letzte Werder-Spiel lassen wir mal weg. Die Bremer werden gegen uns ein anderes Gesicht zeigen", sagte der Schweizer Coach am Dienstag.

Bislang war das Weserstadion für Union ein gutes Pflaster. Der Tabellen-Dritte gewann bei den Hanseaten seit dem Aufstieg alle Spiele und blieb dabei ohne Gegentreffer. Wegen des Streiks der Fluglotsen am Berliner Flughafen werden die Gäste erst am Donnerstag in die Hauptstadt zurückkehren.