Fix! Nächstes Großereignis in München

Fix! Nächstes Großereignis in München
Fix! Nächstes Großereignis in München

Der Deutsche Handballbund (DHB) hat die Münchner Olympiahalle als letzten Spielort für die Heim-EM 2024 bekannt gegeben. Wie der Verband am Mittwoch mitteilte, ersetzt die für die Olympischen Spiele 1972 erbaute Halle den sich noch im Bau befindlichen SAP Garden, der nicht rechtzeitig für das Turnier (12. bis 28. Januar 2024) fertiggestellt wird.

„Die Olympiahalle ist die perfekte Ergänzung zu den bereits bestätigten Arenen für die Men‘s EHF EURO 2024″, sagte EHF-Generalsekretär Martin Hausleitner. Neben München sind Berlin, Hamburg, Köln, Düsseldorf und Mannheim die weiteren Spielorte der Heim-EM. Ab dem 24. Oktober soll auch der zunächst gestoppte Ticketvorverkauf für München wieder aufgenommen werden.

„München wird ein Epizentrum der EHF EURO 2024 sein“, sagt Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes. „Wir erinnern uns gern an die Begeisterung bei der WM 2019, und mit den European Championships hat sich München gerade erst wieder einen Platz in den Herzen der Sportfans aus aller Welt gesichert