• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Flick: Das möchten wir von Sané sehen

·Lesedauer: 2 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Flick: Das möchten wir von Sané sehen
Flick: Das möchten wir von Sané sehen

Leroy Sané hatte beim FC Bayern zuletzt einen schweren Stand, sammelte aber beim 5:0-Sieg gegen Hertha BSC mit einer Torvorlage Pluspunkte.

Hansi Flick, vergangene Saison noch Sanés Trainer bei den Bayern und jetzt Bundestrainer, sprach ihm mit der Nominierung für die anstehenden drei WM-Qualifikationsspiele das Vertrauen aus.

Flick über Sané: “Das möchten wir von ihm sehen”

“Gerade in dieser Phase ist es wichtig, dass er unsere Unterstützung bekommt. Wir alle sind von seinen Qualitäten überzeugt. Wir halten an ihm fest, wir vertrauen ihm”, sagte Flick in einem Interview auf dfb.de.

Zugleich nahm der 56-Jährige den Offensivstar in die Pflicht: “Er hat eine enorme Qualität, die uns weiterbringt. Und die möchten wir von ihm sehen.”

Flick äußert sich zur Torwartfrage

Auch zur der Besetzung der Torwartposition äußerte sich der Nachfolger von Joachim Löw.

Auf die Frage, ob er sich schon auf Manuel Neuer als Nummer eins festgelegt habe oder Herausforderer Marc-André ter Stegen auf mehr Einsätze hoffen darf, meinte Flick: “Die Frage stellt sich im September-Lehrgang nicht. Manuel ist ein absoluter Top-Torhüter, und mit Marc-Andre ter Stegen, Bernd Leno, Kevin Trapp und auch Oliver Baumann haben wir auf dieser Position noch weitere Top-Spieler. Auf der Torhüterposition sind wir sehr gut besetzt.”

Flick schwärmt von Musiala

Während Sané zuletzt auf Formsuche war, glänzte Bayern-Youngster Jamal Musiala. In fünf Pflichtspielen in dieser Saison gelangen dem 18-Jährigen schon drei Tore und zwei Torvorlagen. Auch Flick schwärmte von dem Offensivjuwel.

“Was Jamal auszeichnet, ist vor allem auch seine Unbekümmertheit. Er ist einer, der sehr gut im Eins-gegen-eins ist, der mutig Fußball spielt. Das möchte ich aber nicht nur von ihm sehen, sondern von allen”, sagte Flick.



Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.