Flick sorgt für Schalker Bundesliga-Rekord

·Lesedauer: 1 Min.
Flick sorgt für Schalker Bundesliga-Rekord
Flick sorgt für Schalker Bundesliga-Rekord

Zum ersten Mal seit 1988 muss Schalke 04 den bitteren Gang in die Zweite Liga antreten, der Abstieg steht seit Wochen fest.

Aber die Königsblauen verabschieden sich mit einem neuen Rekord aus der Bundesliga! (Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Gegen die TSG Hoffenheim stand der 21 Jahre junge Florian Flick in der Startelf - er ist bereits der 37. Spieler, den S04 in dieser Saison einsetzt. (Tabelle der Bundesliga)

Das ist eine neue Bestmarke, nie gab es in der Geschichte der Bundesliga ein Team, das mehr Akteure auf den Rasen schickte.

Der CHECK24 Doppelpass mit Hans Meyer und Mario Basler am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Schalke knackt Bundesliga-Rekord von Wolfsburg

Den bisherigen Spieler-Rekord hatte der VfL Wolfsburg gehalten.

In der Saison 2011/2012 stellte Trainer Felix Magath für die "Wölfe" insgesamt 36 Akteure auf.

Die Bundesliga-Highlights am Sonntag ab 9.30 Uhr in Bundesliga Pur im TV auf SPORT1

Florian Flick feiert Bundesliga-Debüt

Für den Schalker Flick war der Auftritt gegen Hoffenheim sein Bundesliga-Debüt. (Das Spiel zum Nachlesen im LIVETICKER)

Der defensive Mittelfeldspieler hatte in dieser Saison bislang 33 Spiele für die 2. Mannschaft in der Regionalliga West absolviert und dabei zwei Tore erzielt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.