Flick verrät OP-Termin von Lewandowski

SPORT1
Sport1

Entscheidung bei Robert Lewandowski.

Der Torjäger des FC Bayern München wird sich noch am Samstag nach dem Spiel gegen den VfL Wolfsburg einer bereits länger angekündigten Leisten-Operation unterziehen. Das verkündete Bayern-Trainer Hansi Flick auf der abschließenden Pressekonferenz am Freitag.

"Robert wird direkt nach dem Spiel operiert, wir wollen da keine Zeit verlieren", sagte der Coach der Münchner.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Wie lange Lewandowski ausfallen wird? "Ich glaube, es sind so 10-14 Tage", erklärte Flick. Damit sollte der polnische Torjäger den Münchnern im Winter-Trainingslager in Katar (4. bis 10. Januar 2020) wieder zur Verfügung stehen. 

Trotz Personalnot: Flick setzt Boateng auf die Bank

Lewandowski leidet seit einiger Zeit an Leistenbeschwerden, an der betroffene Stelle soll demnach ein Netz eingesetzt werden.

Die fällige OP wurde immer wieder hinausgezögert, da sich Lewandowski in Topform befindet und ihm diverse Rekord winken. Flick hatte immer wieder betont, dass die Entscheidung über den OP-Termin allein dem Stürmer obliege.

Lewandowski hat in dieser Saison in 16 Pflichtspielen 19 Tore erzielt.

VIDEO: Flick über Lewy und Wölfe

Lesen Sie auch