• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Vor WM: Gegen diesen Gegner will Flick testen

In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Vor WM: Gegen diesen Gegner will Flick testen
Vor WM: Gegen diesen Gegner will Flick testen

In 174 Tagen startet die deutsche Nationalmannschaft mit dem Spiel gegen Japan in die WM!

Vor dem Auftakt in das Turnier in Katar wird sich das DFB-Team zunächst wohl in Dubai vorbereiten, um sich schon mal an die Bedingungen am Persischen Golf zu gewöhnen. „Es ist unser Plan, dass wir uns frühzeitig akklimatisieren“, erklärt DFB-Manager Oliver Bierhoff.

Der grobe Fahrplan sieht demnach so aus: Am Wochenende des 12./13. November wird noch ein Bundesliga-Spieltag ausgetragen, am 14. November will der DFB-Tross dann in Dubai ankommen und dort ein viertägiges Trainingslager aufschlagen, ehe es am 17. November nach Katar geht.

Verpasse nichts! Diskutiere mit! Teile starke Stories! Folge SPORT1 auf Facebook - hier entlang!

„Wir haben diesmal nur eine Woche Vorbereitungszeit“, sagt Bierhoff. „Die FIFA verlangt dass man fünf Tage vor Turnierstart schon in Katar sein muss.“

Nur ein Härtetest geplant

In Dubai wird es noch ein Testspiel geben. Der Gegner war bislang allerdings noch nicht bekannt. Vorige Woche sagte Bierhoff noch auf SPORT1-Nachfrage: „Der Gegner steht noch nicht fest. Wir arbeiten noch dran und wollen auf jeden Fall einen Test machen, für zwei besteht keine Zeit.“

Nach SPORT1-Informationen soll das Team von Hansi Flick gegen die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) testen. Die Verhandlungen bezüglich des WM-Härtetests gegen den FIFA-Weltranglisten-68. befinden sich auf der Zielgeraden. Es wäre die Generalprobe für Manuel Neuer und Co. vor dem Turnierstart gegen Japan am 23. November.

Das Nationalteam der VAE kämpft aktuell noch um das WM-Ticket. Die vom Argentinier Rodolfo Arruabarrena trainierte Mannschaft spielt am Dienstag, 7. Juni, gegen Australien, könnte anschließend in einem Entscheidungsspiel auf Peru treffen.



Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.