Formel 1 2021: Übersicht Fahrer, Teams und Fahrerwechsel

motorsport.com

Der aktuelle Ausblick auf die Formel-1-Saison 2021 mit den bestätigten Fahrern und Teams sowie Fahrerwechseln. Wer fährt wo in der Formel-1-Saison 2021? Wir geben einen aktuellen Überblick!

Formel 1 2021: Das Fahrerfeld <span class="copyright">Mark Sutton / Motorsport Images</span>
Formel 1 2021: Das Fahrerfeld Mark Sutton / Motorsport Images

Wie sieht die sportliche Zukunft von Sebastian Vettel aus? Bleibt Weltmeister Lewis Hamilton bei Mercedes? Und was macht Kimi Räikkönen? Vor der Formel-1-Saison 2021 sind noch viele Fragen zum Fahrermarkt offen.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Andererseits haben einige Fahrer auch schon langfristige Verträge unterschrieben, die sie sogar über die Saison 2021 an ihre Teams binden. Charles Leclerc und Max Verstappen zum Beispiel haben ihre Cockpits auf Jahre sicher, andere müssen um die Fortsetzung der Karriere bangen.

Mercedes

2020: Lewis Hamilton, Valtteri Bottas

Noch hat das Team keinen Fahrer für 2021 bestätigt. Die Verträge von Lewis Hamilton und Valtteri Bottas laufen nach der Saison 2020 aus. Der Finne hat zuletzt angemerkt, dass er gerne einen langfristigen Vertrag mit den Silberpfeilen unterschreiben würde.

Ferrari

2020: Charles Leclerc, Sebastian Vettel

Bestätigt für 2021: Charles Leclerc (Monaco)

Charles Leclerc steht bereits als Fahrer fest. Er hat im Dezember 2019 einen langfristigen Vertrag unterzeichnet, der ihn bis einschließlich 2024 für Ferrari antreten sieht. Offen ist die Zukunft von Sebastian Vettel: Sein Vertrag endet nach der Saison 2020. Am 12. Mai hat Ferrari offiziell die einvernehmliche Trennung vom vierfachen Weltmeister zu Saisonende bekannt gegeben.

Sebastian Vettel verlässt die Formel 1: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Neue Farbe für die Saison 2021? Vettel verlässt Ferrari. (Bild: Getty Images)
Neue Farbe für die Saison 2021? Vettel verlässt Ferrari. (Bild: Getty Images)

Red Bull

2020: Max Verstappen, Alex Albon

Bestätigt für 2021: Max Verstappen (Niederlande)

Max Verstappen bleibt. Bereits im Januar 2020 hat er seinen Vertrag bei Red Bull vorzeitig bis Ende 2023 unterschrieben. Allerdings sind in seinem Vertrag auch Ausstiegsklauseln enthalten, wie Helmut Marko verraten hat. Wer 2021 sein Teamkollege wird, ist offen.

McLaren

2020: Lando Norris, Carlos Sainz

Bestätigt für 2021: Lando Norris (Großbritannien)

Lando Norris bleibt bei McLaren. Schon im Herbst 2019 wurde sein Vertrag vorzeitig um drei weitere Jahre bis einschließlich 2022 verlängert. Carlos Sainz fährt 2020 sein zweites Jahr im ursprünglichen Zweijahresvertrag mit McLaren. Ob auch er bleibt, ist offen. Er hat seine Vertragsverhandlungen bereits vor Saison 2020 begonnen.

Comeback möglich! Kehrt Legende in die Formel 1 zurück?

Renault

2020: Esteban Ocon, Daniel Ricciardo

Bestätigt für 2021: Esteban Ocon (Frankreich)

Esteban Ocon ist bis einschließlich 2021 an Renault gebunden. Er hatte vor der Saison 2020 einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der Vertrag von Daniel Ricciardo hingegen läuft nach dem Saisonende 2020 aus. Wie es mit dem Australier weitergeht, ist noch unklar.

AlphaTauri

2020: Pierre Gasly, Daniil Kwjat

Wer 2021 bei AlphaTauri fährt, ist noch nicht bekannt. Pierre Gasly und Daniil Kwjat sind jeweils nur für die Saison 2020 bestätigt, nicht darüber hinaus.

Aston Martin / Racing Point

2020: Lance Stroll, Sergio Perez

Bestätigt für 2021: Sergio Perez (Mexiko)

Schon im Sommer 2019 hat Sergio Perez seinen Vertrag bei Racing Point um weitere drei Jahre verlängert. Er tritt bis einschließlich 2022 für das Team an, das ab 2022 als Aston Martin auftreten wird. Lance Stroll ist nur für 2020 bestätigt. Sein Verbleib gilt aber als wahrscheinlich: Strolls Vater Lawrence Stroll ist Teilhaber im Team und Investor bei Aston Martin.

Bald für Aston Martin: Mexikaner Sergio Perez. (Bild: Getty Images)
Bald für Aston Martin: Mexikaner Sergio Perez. (Bild: Getty Images)

Alfa Romeo

2020: Antonio Giovinazzi, Kimi Räikkönen

Alfa Romeo hat bisher noch keinen Fahrer für 2021 nominiert. Kimi Räikkönen kam 2019 mit einem Zweijahresvertrag zu Alfa Romeo. Dieser Vertrag läuft Ende 2020 aus. Auch Antonio Giovinazzi ist nur für 2020 bestätigt.

Haas

2020: Kevin Magnussen, Romain Grosjean

Für 2021 hat US-Team Haas noch keinen Fahrer bestätigt. Romain Grosjean und Kevin Magnussen stehen lediglich für 2020 unter Vertrag.

Williams

2020: George Russell, Nicholas Latifi

Bestätigt für 2021: George Russell (Großbritannien)

George Russell fährt 2020 seine zweite Saison in einem Dreijahresvertrag. Er ist also auch für 2021 gesetzt bei Williams. Sein Teamkollege Nicholas Latifi hingegen verfügt nur über einen Vertrag für 2020.

VIDEO: Verstappen und Albon rasen durch die Niederlande

Lesen Sie auch