Formel 1: Hamilton gewinnt Saisonauftakt in Bahrain

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Formel 1: Hamilton gewinnt Saisonauftakt in Bahrain
Formel 1: Hamilton gewinnt Saisonauftakt in Bahrain

Rekordweltmeister Lewis Hamilton hat den Auftakt der Formel-1-Saison gewonnen und damit ein erstes Zeichen der Stärke gesetzt. Der Mercedes-Pilot siegte am Sonntag beim Großen Preis von Bahrain nach einem packenden Duell vor Herausforderer Max Verstappen im Red Bull und seinem Teamkollegen Valtteri Bottas. Für Hamilton war es der 96. Sieg der Karriere.

Sebastian Vettel, der nach einem enttäuschenden Qualifying ans Ende der Startaufstellung versetzt worden war, beendete das erste Rennen für Aston Martin auf dem 15. Rang. Debütant Mick Schumacher fuhr im unterlegenen Haas-Boliden auf den 16. Platz. Der 22-Jährige gewann dabei das teaminternte Duell mit dem Russen Nikita Masepin, der in der ersten Runde ausschied.