Formel 1: Hamilton Schnellster im Qualifying von Melbourne

SID
Formel 1: Hamilton Schnellster im Qualifying von Melbourne

Der dreimalige Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton steht zum vierten Mal nacheinander und zum insgesamt sechsten Mal beim Saisonauftakt in Melbourne (Sonntag 07.00/RTL und Sky) auf der Pole Position. Im Qualifying zum Großen Preis von Australien war der britische Mercedes-Star schneller als Ferrari-Pilot Sebastian Vettel (Heppenheim) und der Finne Valtteri Bottas im zweiten Silberpfeil.
"Bisher war es ein unglaubliches, ein fantastisches Wochenende", sagte Hamilton, der mit der sechsten Melbourne-Pole mit dem dreimaligen Weltmeister Ayrton Senna (Brasilien) gleichzog. Insgesamt steht Hamilton zum 62. Mal in seiner Karriere auf Startplatz eins.
Vettel war "nicht ganz zufrieden mit meiner letzten Runde. Im Rennen können wir hoffentlich noch ein bisschen mehr machen." Bottas fand seinen dritten Platz "nicht ideal, aber "ich bin sehr stolz darauf, was wir mit dem Team bis hierher schon erreicht haben".
Für Mitfavorit Red Bull verlief das Qualifying nicht nach Wunsch. Der Australier Daniel Ricciardo sorgte mit einem Dreher ins Kiesbett und einem Aufprall gegen die Streckenbegrenzung für eine Unterbrechung von Q3 und startet nur von Platz zehn. Sein Teamkollege Max Verstappen (Niederlande) steht als Fünfter in der dritten Startreihe.
Nico Hülkenberg (Emmerich) startet von Platz zwölf in sein erstes Rennen für Renault. Pascal Wehrlein (Worndorf) überließ sein Sauber-Cockpit wegen Trainingsrückstands dem Italiener Antonio Giovanazzi.




Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen