Formel 1: Haug: Top-Team sollte Vettel holen

SPOX

Nach dem angekündigten Aus von Sebastian Vettel bei Ferrari hat sich Norbert Haug für eine Fortsetzung der Karriere ausgesprochen. Ralf Schumacher kann sich Vettel bei McLaren vorstellen und Carlos Sainz wird offenbar der Nachfolger des Deutschen bei der Scuderia. Alles News und Gerüchte zur Formel 1 findet Ihr hier.

Formel 1 - Norbert Haug: "Top-Team muss sich mit Vettel beschäftigen"

Für Norbert Haug sind die Tage von Sebastian Vettel in der Formel 1 noch nicht gezählt. Der ehemalige Teamchef von Mercedes hat sich bei Sky für eine Fortsetzung der Karriere des 32-Jährigen ausgesprochen.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

"Karriereende? Das wollen wir wirklich nicht hoffen. Dann ginge dem deutschen und auch dem internationalen Motorsport eine absolute Größe und ein Kerl verloren", sagte Haug.

"Wenn so ein Fahrer auf den Markt kommt, musst du dich damit beschäftigen. Ob es klappt, ist etwas anderes. Aber das Thema bei so einem Fahrer außer Acht zu lassen, geht nicht. Ein Top-Team muss sich mit Vettel beschäftigen", der 67-Jährige aus.

Sebastian Vettel und Ferrari hatten am Dienstag bekannt gegeben, dass der viermalige Weltmeister seinen Vertrag beim italienischen Rennstall nicht verlängern werde. Damit verlässt Vettel Ferrari nach dieser Saison.

Formel 1: Schumacher bringt Vettel mit McLaren in Verbindung

Ralf Schumacher hält ebenso wie Norbert Haug einen kompletten Rücktritt von Sebastian Vettel aus der Formel 1 für unwahrscheinlich. "Ich weiß nicht, wie viel Kraft ihn das vergangene Jahr gekostet hat. Eigentlich schätze ich ihn nicht so ein", sagte er bei Sport1.

Der 44-Jährige könnte sich Vettel dagegen bei McLaren vorstellen. Beim britischen Rennstall sei ein klarer Aufwärtstrend zu erkennen.

"Ich glaube, in Andreas Seidl hat er auch vom Typ her den richtigen Teamchef. Ich selbst habe schon mit Seidl zusammengearbeitet und kenne ihn sehr gut", erläuterte Schumacher.

Formel-1-News: Sainz wird wohl Vettel-Nachfolger bei Ferrari

Ferrari scheint bereits einen Nachfolger für Sebastian Vettel gefunden zu haben. Laut Motorsport-Total.com wird Carlos Sainz in der kommenden Saison das Cockpit des Heppenheimers übernehmen.

Mehreren Medienberichten zufolge steht eine Einigung zwischen dem Rennstall und dem 25-jährigen Spanier kurz bevor.

Sainz soll dabei die klare Nummer zwei im Team hinter Charles Leclerc werden. Sainz ist seit 2015 in der Formel 1. In der vergangenen Saison fuhr er für McLaren.

Formel 1 - Saison 2020: Fahrer und Teams

Team

Stammfahrer

Alfa Romeo Racing

Kimi Räikkönen

Antonio Giovinazzi

AlphaTauri

Pierre Gasly

Daniil Kwjat

Ferrari

Sebastian Vettel

Charles Leclerc

Haas

Romain Grosjean

Kevin Magnussen

McLaren Racing

Lando Norris

Carlos Sainz jr.

Mercedes

Lewis Hamilton

Valtteri Bottas

Racing Point

Sergio Perez

Lance Stroll

Red Bull Racing-Honda

Alexander Albon

Max Verstappen

Renault

Daniel Ricciardo

Esteban Ocon

Williams

George Russell

Nicholas Latifi

Mehr bei SPOX: Vettel: Liegt seine Zukunft bei Mercedes?

Lesen Sie auch