Formel 1: Schumachers Weltmeister-Wagen wird versteigert

Michael Schumacher wurde in seiner Karriere sieben Mal Formel-1-Weltmeister und ist damit Rekord-Champion. Seinen ersten Titel holte der Kerpener 1994 im Benetton. Sein damaliger Bolide soll nun versteigert werden - für viel Geld.

Michael Schumacher wurde in seiner Karriere sieben Mal Formel-1-Weltmeister und ist damit Rekord-Champion. Seinen ersten Titel holte der Kerpener 1994 im Benetton. Sein damaliger Bolide soll nun versteigert werden - für viel Geld.

Das britische Aktionshaus "Bonhams" versteigert den Benetton-Cosworth Ford B-191-02 für einen Preis zwischen 750.000 und 900.000 Euro. Die Veranstaltung findet im Mai im belgischen Spa, dem sogenannten "Wohnzimmer" von Schumacher statt.

Für "Bonhams" ist es nicht die erste Auktion eines ehemaligen Formel-1-Wagens. Erst im Juli 2013 kam ein 1954er-Mercedes vom fünfmaligen Weltmeister Juan-Manuel Fangio für knapp 20 Millionen Pfund unter den Hammer.

Mehr bei SPOX: Haug-Interview: "Alonso beim Indy? Ich drücke die Daumen" | Belgier Gilbert gewinnt zum vierten Mal Amstel Gold Race | Formel 3: Schumacher als Sechster bester Rookie

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen