Formel 2: Beckmann punktet zweimal - Drugovich vor dem Titel

Formel 2: Beckmann punktet zweimal - Drugovich vor dem Titel
Formel 2: Beckmann punktet zweimal - Drugovich vor dem Titel

David Beckmann hat beim Formel-2-Rennwochenende im belgischen Spa-Francorchamps doppelt gepunktet. Im Hauptrennen am Sonntag erreichte der Iserlohner vom niederländischen Team Van Amersfoort Racing den siebten Platz, im Sprint hatte er Rang acht belegt. Der Bochumer Lirim Zendeli, der den gesperrten Briten Oliver Caldwell bei Campos vertrat, blieb ohne Punkte.

Der Brasilianer Felipe Drugovich (MP Motorsport) machte unterdessen einen großen Schritt Richtung Titelgewinn. Nach Platz vier im Sprint am Samstag erreichte der 22-Jährige den zweiten Rang. Weil sein ärgster Verfolger Theo Pourchaire (Frankreich) im Hauptrennen wegen eines Defekts ausschied, hat Drugovich bei sechs ausstehenden Rennen 43 Punkte Vorsprung auf den ART-Piloten.

Der Sieg im Hauptrennen ging an den Australier Jack Doohan (Virtuosi), Sohn des fünfmaligen Motorrad-Weltmeisters Mick Doohan. Am Samstag hatte Red-Bull-Junior Liam Lawson (Neuseeland/Carlin) triumphiert.