Formel 2: Beckmann in den Top 10

·Lesedauer: 1 Min.
Formel 2: Beckmann in den Top 10
Formel 2: Beckmann in den Top 10

Motorsporttalent David Beckmann hat in der Formel 2 eine Spitzenplatzierung verfehlt.

Nach seiner Entlassung beim Charouz-Team belegte der 21-Jährige im ersten Sprintrennen der fünften Saisonstation in Monza/Italien für den spanischen Campos-Rennstall den zehnten Platz. Beckmann war von der Pole Position ins Rennen gegangen.

Der zweite deutsche Starter Lirim Zendeli (MP Motorsport) kam nicht über den 15. Rang hinaus.

Der Sieg ging an den Franzosen Theo Pourchaire (ART).

Da im zweiten Sprintrennen am Samstag (14.45 Uhr) die zehn bestplatzierten Fahrer in umgekehrter Reihenfolge starten, bietet sich Beckmann eine weitere Chance auf eine Top-Platzierung.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.