Formel E 2019/20: Offizieller Test Mitte Oktober in Valencia

Alex Kalinauckas
motorsport.com

Die Formel E wird auch in diesem Jahr den offiziellen Test im Vorfeld der Saison 2019/20 auf dem Circuit Ricardo Tormo in Valencia austragen, und zwar vom 15. bis 18. Oktober. Das gaben die Organisatoren am Montag bekannt.

An drei der vier Tage können die nach dem Einstieg von Porsche nun zwölf Teams jeweils von 9:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr ihre Fahrzeuge auf der Strecke erproben. Am Donnerstag (17. Oktober) ruht der Fahrverkehr, dafür stehen die Fahrer und Teamverantwortlichen den Medienvertretern für Interviews zur Verfügung.

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren, als die Teams beim Vorsaison-Test schon mit dem endgültigen Technikpaket fahren mussten, können sie in diesem Jahr die Erkenntnisse des Tests zu Verbesserungen am Antrieb nutzen.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Der Termin für die Homologation der Antriebe wurde auf den 31. Oktober verlegt. Dies ist eine Folge der Regeländerung, die Antriebe mit zwei Motoren ab sofort verbietet. Nissan-e.dams, das als einziges Team in der vergangenen Saison einen solchen Antrieb eingesetzt hatte, bekommt so mehr Zeit zur Entwicklung eines neuen Antriebs.

Valencia ist zum dritten Mal in Folge Austragungsort des Vorsaison-Tests, nachdem die Formel E diesen zuvor in Donington Park ausgetragen hat. Der Circuit Ricardo Tormo ist während des Tests nicht für die Öffentlichkeit geöffnet.

Mit Bildmaterial von LAT.

Lesen Sie auch