Fortuna-Coach Funkel will weitermachen

Sportinformationsdienst
Sport1

Für Trainer Friedhelm Funkel vom Bundesligisten Fortuna Düsseldorf muss auch am Saisonende noch nicht Schluss sein.


"Solange es mir Spaß macht und wir erfolgreich sind, würde ich nicht sagen, dass ich am Ende der Saison aufhöre", sagte der 65-Jährige vor dem Heimspiel am Freitagabend gegen den VfL Wolfsburg (ab 20.30 Uhr im SPORT1-LIVETICKER) in einem Interview mit DAZN und Spox.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben| ANZEIGE

Nachdem der mittlerweile geschasste Vorstandsvorsitzende Robert Schäfer seinen Aufstiegstrainer Funkel im Trainingslager in Marbella zu Jahresbeginn quasi im Alleingang den Laufpass zum Saisonende 2018/19 gegeben hatte, sorgten beispiellose Fanproteste sowie eine Intervention des Aufsichtsrats für die Rolle rückwärts in der Trainerfrage.

Jetzt das aktuelle Trikot von Fortuna Düsseldorf bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE


Funkel hatte anschließend mit seinem Team alles selbst in der Hand und durfte sich bereits am 29. Spieltag über den vorzeitigen Klassenerhalt freuen. Dadurch verlängerte sich Funkels Vertrag automatisch bis 2020.

Lesen Sie auch