Fortuna Düsseldorf in der Fremde eine Macht

·Lesedauer: 1 Min.
Fortuna Düsseldorf in der Fremde eine Macht
Fortuna Düsseldorf in der Fremde eine Macht

Am kommenden Sonntag um 13:30 Uhr trifft Rostock auf die Fortuna. Am letzten Spieltag kassierte FC Hansa Rostock die sechste Saisonniederlage gegen den FC St. Pauli. Letzte Woche siegte Fortuna Düsseldorf gegen den Karlsruher SC mit 3:1. Damit liegt Düsseldorf mit 15 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte die Hansa lediglich einmal die Optimalausbeute.

Die Saison der Fortuna verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt haben die Gäste vier Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen verbucht. Die passable Form von Düsseldorf belegen acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Die bisherigen Gastauftritte brachten Fortuna Düsseldorf Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie bei Rostock? Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Die Fortuna belegt mit 15 Punkten den neunten Rang, während FC Hansa Rostock mit vier Zählern weniger auf Platz 13 rangiert. Offenbar teilte das Heimteam gerne aus. 30 Gelbe Karten im bisherigen Saisonverlauf sind ein beachtlicher Arbeitsnachweis.

Formal ist FC Hansa Rostock im Spiel gegen Düsseldorf nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Rostock Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.