Fortuna darf Zuschauerzahl verdoppeln

Fortuna darf Zuschauerzahl verdoppeln
Fortuna darf Zuschauerzahl verdoppeln
Fortuna darf Zuschauerzahl verdoppeln

Fortuna Düsseldorf darf beim Heimspiel in der 2. Bundesliga gegen Holstein Kiel am Freitag bis zu 25.000 Zuschauer begrüßen. (DATEN: Die Tabelle der 2. Bundesliga)

Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, wurde die zugelassene Zuschauerzahl aufgrund der neuen Corona-Schutzverordnung Nordrhein-Westfalens kurzfristig von 18.000 auf 25.000 angehoben. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der 2. Bundesliga)

Voraussetzung für den Einlass ist eine vollständige Immunisierung oder ein negativer Schnelltest nach dem “3G-Konzept”.

Das erste Heimspiel der Fortuna gegen Werder Bremen verfolgten 12.850 Zuschauer in der Merkur Spiel-Arena.



Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.