Früherer Nationenpreis-Reiter Johannsmann gestorben

Der frühere <a class="link " href="https://sports.yahoo.com/ncaaf/players/404056" data-i13n="sec:content-canvas;subsec:anchor_text;elm:context_link" data-ylk="slk:Nationen;sec:content-canvas;subsec:anchor_text;elm:context_link;itc:0">Nationen</a>preis-Reiter Johannsmann
Der frühere Nationenpreis-Reiter Johannsmann

Der frühere Nationenpreis-Reiter Heinrich-Wilhelm Johannsmann ist tot. Der 71-Jährige starb plötzlich und unerwartet in der Nacht vom 18. auf den 19. Mai in seinem Haus in Steinhagen. Das gab die Deutsche Reiterliche Vereinigung FN am Samstag bekannt.

Im Sattel seines Erfolgspferdes Santo gewann Johannsmann 1979 zusammen mit Paul Schockemöhle und Gerd Wiltfang Team-Silber bei den Europameisterschaften in Rotterdam. Insgesamt ritt er 22-mal im Nationenpreis der Springreiter für Deutschland.

Nach seiner Karriere im Sattel machte sich Johannsmann als Trainer einen Namen. Unter anderem war er einige Zeit Teamchef der ukrainischen Springreiter.