Früherer NHL-Star stirbt mit 31

·Lesedauer: 1 Min.
Früherer NHL-Star stirbt mit 31
Früherer NHL-Star stirbt mit 31

Im Alter von nur 31 Jahren ist der frühere US-Eishockey-Nationalspieler Jimmy Hayes gestorben.

Die Boston Bruins aus der nordamerikanischen Profiliga NHL gaben den Tod ihres früheren Stürmers ohne Angabe näherer Details und Hintergründe bekannt.

Laut US-Medien wurde der Leichnam des WM-Teilnehmers in seinen Wohnräumen gefunden. Wie die Zeitung Boston Globe weiter berichtete, seien die Umstände von Hayes’ Tod von der Polizei als unverdächtig eingestuft worden.

Die NHL-Karriere des Angreifers war 2018 nach insgesamt 334 Einsätzen mit 109 Scorerpunkten ausgeklungen. Außer für die Bruins hatte Hayes auch für die Chicago Blackhawks, die Florida Panthers und die New Jersey Devils auf dem Eis gestanden.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.