Freiburg erstmals Meister

Freiburg erstmals Meister
Freiburg erstmals Meister

Die Eisvögel Freiburg haben erstmals die deutsche Meisterschaft im Frauen-Basketball gewonnen.

Der Pokalsieger von 2013 holte am Freitagabend beim mühelosen 95:65 (57:31) gegen die Rheinland Lions aus Bergisch Gladbach den entscheidenden Sieg zum 3:1 in der Best-of-five-Finalserie der Damen-Bundesliga (DBBL).

Das Freiburger Team von Trainer Harald Janson hatte die Hauptrunde hinter den "Lionesses" auf Platz zwei abgeschlossen. Nach dem Viertelfinalerfolg über Pharmaserv Marburg (2:1) schalteten die Eisvögel in der Vorschlussrunde der Play-offs Titelverteidiger Rutronik Stars Keltern aus (2:0).

In der neuen Saison bekommen es die Freiburgerinnen im Oberhaus unter anderem mit dem Frauenteam von Alba Berlin zu tun. Die Mannschaft aus der Hauptstadt hatte zuletzt als Vizemeister der 2. DBBL den Aufstieg geschafft. Alba ist Pokalsieger und Meister im Männer-Bereich.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.