French-Open-Sieger Djokovic sorgt für rührenden TV-Moment

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Nach dem dramatischen Finalsieg gegen Stefanos Tsitisipas bei den French Open überließ Djokovic seinen Schläger einem jungen Anhänger aus dem Publikum, der sichtlich aus dem Häuschen über diese Geste war. Wahllos hatte Djokovic sein Racket nicht vergeben, wie er später in der Pressekonferenz enthüllte.

Novak Djokovic of Serbia gives his racket to a lucky and happy fan who cheered for him all match long after winning the Men's Singles final on day 15 of the French Open 2021, Roland-Garros 2021, Grand Slam tennis tournament at Roland Garros stadium on June 13, 2021 in Paris, France. (Photo by John Berry/Getty Images)
French-Open-Sieger Djokovic verschenkt seinen Sieg-Tennisschläger an einen jungen und sehr glücklichen Fan. (Bild: Sport1)

"Ich kenne den Jungen nicht, aber er lag mir das ganze Match über in den Ohren", berichtete er: "Besonders als ich die beiden Sätze in Rückstand war, hat er mich angefeuert. Mehr noch: Er hat mich quasi gecoacht, hat mir taktische Tipps gegeben. Das fand ich sehr süß, sehr nett. Er war die beste Person, der ich den Schläger geben konnte."

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Das Geschenk rührte das Publikum an den TV-Geräten und den sozialen Medien, auch Djokovic' Ex-Coach Boris Becker zeigte sich begeistert und nannte die Szenen bei Twitter "großartig".

Im Video: Kieffer über Zverev - ''Überragendes Tennis''

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.