Friedsam als erste Deutsche im Tennisturnier weiter

·Lesedauer: 1 Min.
Friedsam als erste Deutsche im Tennisturnier weiter
Friedsam als erste Deutsche im Tennisturnier weiter

Anna-Lena Friedsam hat als erste deutsche Tennisspielerin ihre Auftakthürde in Tokio gemeistert. Die 27 Jahre alte Olympia-Debütantin aus Neuwied, die erst kurzfristig als Nachrückerin ins Feld gerutscht war, bezwang am Samstag die Britin Heather Watson 7:6 (7:5), 6:3.

In der zweiten Runde wartet auf Friedsam eine schwere Aufgabe: Sie trifft auf die russische French-Open-Finalistin Anastasia Pawljutschenkowa, die in Tokio an Position 13 gesetzt ist.

Für Friedsam war es am Samstag aber nur Teil eins Doppelpacks: Zusammen mit Laura Siegemund (Metzingen) steht für sie auch noch die erste Runde der Doppel-Konkurrenz gegen Weronika Kudermetowa/Jelena Wesnina (ROC) auf dem Programm, die Russinnen hatten zuletzt in Wimbledon das Finale erreicht.

Vor Friedsams Auftakterfolg war Mona Barthel (Neumünster) mit 2:6, 2:6 an der früheren French-Open-Siegerin Iga Swiatek (Polen) gescheitert. Als dritte deutsche Einzelstarterin steht noch Siegemund im Feld.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.