Friedsam scheitert nach Mega-Einbruch

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Friedsam scheitert nach Mega-Einbruch
Friedsam scheitert nach Mega-Einbruch

Anna-Lena Friedsam (Neuwied) ist beim WTA-Turnier in Luxemburg nach einem Einbruch im dritten Satz ausgeschieden.

Die 27-Jährige, Nummer 126 der Tennis-Weltrangliste, unterlag in der ersten Runde der 174 Plätze schlechter klassierten Niederländerin Arianne Hartono mit 6:7 (5:7), 6:3, 6:7 (4:7).

Friedsam führte im entscheidenden Durchgang mit 4:1 und 5:2, verlor das Duell aber noch im Tiebreak. (die WTA-Weltrangliste)

Hartono trifft im Achtelfinale auf die Dortmunderin Jule Niemeier oder die frühere French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko (Lettland).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.