Bier-Frust! Fans stornieren Tickets

·Lesedauer: 2 Min.
Bier-Frust! Fans stornieren Tickets
Bier-Frust! Fans stornieren Tickets
Bier-Frust! Fans stornieren Tickets

Bittere Nachrichten für Kickers Offenbach!

Aufgrund von strengen Corona-Regeln stornieren Fans für die kommende Saison ihre Tickets.

Für das Testspiel gegen Rot-Weiß Essen am Donnerstagabend vor rund 2000 Zuschauern gab es strikte Vorgaben der Stadt Offenbach.

So herrschte unter anderem auf den Stehplätzen durchgehend Maskenpflicht, alkoholische Getränke waren untersagt – bis auf den Business-Bereich, in dem zwei kleine alkoholisierte Getränke konsumiert werden duften.

Diese rigorosen Regeln kamen bei vielen Fans nicht gut an.

“Willkürliche, unsinnige und lebensfremde Regelungen”

“Die Leute kommunizieren ziemlich deutlich in unsere Richtung, dass sie nicht länger bereit sind, wie kleine, unmündige Kinder behandelt zu werden”, kritisierte beispielsweise OFC-Geschäftsführer Thomas Sobotzik gegenüber hr-sport die Vorgaben.

“Es ist unserer Ansicht nach ein sehr großer Rückschritt. Denn willkürliche, unsinnige und lebensfremde Regelungen schüren nur Aggressionen bei allen Beteiligten”, legte Sobotzik nach.

Fans stornieren Tickets für die kommende Saison

Aufgrund der Bestimmungen rechnet man im Verein laut hr-sport mit 60.000 Euro Verlust.

Im Testspiel gegen Essen haben angeblich sogar Mitarbeiter des Gesundheitsamtes von der Haupttribüne aus die Menschen auf den Stehplätzen mit Ferngläsern beobachtet und gefilmt. Die Stadt Offenbach bestätigte gegenüber hr-sport, dass das Gesundheitsamt vor Ort die Einhaltung überwacht habe.

Die Stadt Offenbach verteidigte zugleich die Vorgaben. Tatsächlich hatten die Kickers für das Spiel knapp 6.400 Karten verkaufen dürfen. Hätte man sich von Anfang an auf weniger Besucher geeinigt, hätte man womöglich auch über die Alkohol-Regeln noch einmal verhandeln können. “Es ist eine Art Geben und Nehmen zwischen Verein und Stadt. Da ist es ein bisschen bedauerlich, dass der Verein es nicht im Detail alles darstellt”, sagte ein Sprecher der Stadt Offenbach.

OFC will Bedingungen für Fans erträglicher gestalten

Die Verantwortlichen der Kickers Offenbach treibt nun die Sorge um, dass die strikten Vorgaben auch für die kommende Regionalliga-Saison gelten könnten.

Der OFC stellte aus diesem Grund einen Antrag, um die Bedingungen für die Fans zum ersten Liga-Heimspiel gegen Homburg erträglicher zu gestalten.




Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.