"Frustrierend": Fünfte NHL-Pleite in Serie für Draisaitl

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Toronto Maple Leafs
    Toronto Maple Leafs
    LiveHeuteMorgen---|
  • Leon Draisaitl
    LiveHeuteMorgen---|
"Frustrierend": Fünfte NHL-Pleite in Serie für Draisaitl
"Frustrierend": Fünfte NHL-Pleite in Serie für Draisaitl

Fünfte Pleite in Serie für Eishockey-Star Leon Draisaitl in der NHL: Der 26-Jährige verlor mit seinen Edmonton Oilers auch gegen die Toronto Maple Leafs. "Man hofft, dass bessere Tage kommen, aber es ist frustrierend. Keiner will verlieren, und wir verlieren schon seit langem", sagte Draisaitl, der beim 2:4 immerhin seinen 26. Saisontreffer erzielte: "Wir geben nicht auf. Es ist noch eine lange Saison."

Die Oilers sind gegen Toronto zum 21. Mal in den vergangenen 25 Spielen in Rückstand geraten, in der Western Conference liegt das Team nur auf Rang acht. Gegen Toronto fehlten Connor McDavid, neben Draisaitl der zweite Superstar im Team, Derek Ryan und Tyson Barrie, die am Mittwoch (Ortszeit) ins COVID-19-Protokoll der Liga aufgenommen wurden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.