Fußball International: Nach Todesfall: Ivanschitz ändert Rückennummer

Viktoria Pilsen hat am Samstag dank Andreas Ivanschitz im Titelrennen der tschechischen Fußball-Meisterschaft gepunktet.

Der für Viktoria Pilsen spielende Andreas Ivanschitz hat aus Respekt für den am vergangenen Sonntag verstorbenen Frantisek Rajtoral seine Rückennummer geändert.

Andreas Ivanschitz wird künftig bei Viktoria Pilsen mit der Rückkenummer 33 statt 27 auflaufen, wie Österreichs Ex-Teamkapitän am Freitag via Facebook mitteilte.

Frantisek Rajtoral spielte bei Pilsen mit der 27, er stand von 2009 bis 2016 bei der Viktoria unter Vertrag. Der zuletzt für Gaziantepspor spielende 31-Jährige hat laut Klub-Angaben Selbstmord begangen.

Mehr bei SPOX: Saison-Aus für Rapid-Verteidiger | Lizenz: Wer hat sie, wer nicht? | Medien: Bullen binden Supertalent langfristig

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen