Funk zum Weltcup-Auftakt Siebte - Lilik zweimal auf dem Podest

Funk zum Weltcup-Auftakt Siebte - Lilik zweimal auf dem Podest
Funk zum Weltcup-Auftakt Siebte - Lilik zweimal auf dem Podest

Frankfurt am Main (SID) - Olympiasiegerin Ricarda Funk sucht auf dem Weg zur Heim-WM weiter nach ihrer Topform. Die Kajak-Spezialistin leistete sich beim Weltcup-Auftakt der Slalomkanuten in Prag im Finale acht Strafsekunden und landete beim Sieg ihrer Dauerrivalin Jessica Fox (Australien) mit einem Rückstand von 7,63 Sekunden auf Rang sieben. Nach ihrem Traumjahr 2021 mit Siegen bei Olympia, WM und EM hatte die 30-Jährige aus Bad Neuenahr zuletzt bei der EM in Liptovsky-Mikulas bereits überraschend das Finale verpasst.

In deutlich besserer Verfassung präsentiert sich gut sechs Wochen vor der WM in Augsburg (26. bis 31. Juli) Canadier-Weltmeisterin Elena Lilik. Die Allrounderin kam sowohl im Kajak als auch im Canadier mit jeweils einer Stangenberührung auf Rang zwei. Der Olympiadritte Sideris Tasiadis paddelte im Canadier als Vierter 54 Hundertstel am Podest vorbei, Hannes Aigner fehlte im Kajak auf Platz fünf eine Sekunde auf Rang drei.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.