„Für die Pfunde bezahlt“: Rebel Wilsons verblüffende Abnehm-Beichte

Rebel Wilson hat ihre Fans mit der Enthüllung verblüfft, dass sie größtenteils während ihrer Karriere dafür bezahlte wurde, nicht abzunehmen.

<em>Rebel wurde vor allem durch ihre Rolle als “Fat Amy” in Pitch Perfect (links) berühmt, aber konzentriert sich jetzt auf ihre körperliche Fitness. Foto: Gold Circle/Instagram</em>
Rebel wurde vor allem durch ihre Rolle als “Fat Amy” in Pitch Perfect (links) berühmt, aber konzentriert sich jetzt auf ihre körperliche Fitness. Foto: Gold Circle/Instagram

Die australische Komikerin hat verraten, dass sie jetzt für sich selbst gesünder und aktiver leben möchte, nachdem man ihr jahrelang viel Geld gezahlt hat, damit sie ihr höheres Gewicht hält.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Mehr Geld, damit sie dicker bleibt

Die Schauspielerin, die durch die Rolle der Fat Amy in den Pitch Perfect-Filmen berühmt wurde, sagte gegenüber The Sun, dass man ihr in der Vergangenheit mehr gezahlt habe, damit sie dicker bleibt. Allerdings „kann das auch einen negativen Effekt auf den Kopf“ haben.

Rebel Wilson: So erfolgreich ist ihre Fitness-Reise

Nachdem sie im März ihren 40. Geburstag gefeiert hat, sagt Rebel, dass sie sich dazu entschieden hat, den Schwerpunkt auf ihre eigene Gesundheit zu legen. Dabei will sie aber nicht auf ein bestimmtes Gewicht hinarbeiten.

<em>Rebel Wilson 2020 bei der Oscar-Verleihung. Foto: Getty Images</em>
Rebel Wilson 2020 bei der Oscar-Verleihung. Foto: Getty Images

„Es ist nicht so, dass ich unbedingt abnehmen und eine bestimmte Zahl erreichen will“, sagt sie.

„Es ist mehr so, dass ich mich mental damit auseinandersetzen muss, warum ich zu viel gegessen habe. Und ich hatte einen Job, bei dem ich sehr viel mehr Geld bekam, weil ich dicker war. Und das kann einen manchmal schon durcheinander bringen.“

Wilson will Sport treiben und Ernährung verbessern

Wilson sagt, dass sie jetzt versucht, „an der psychischen Seite“ zu arbeiten, ihre Ernährung verbessern und mehr Sport treiben will.

Ich nenne diese Serie: Zu Hause mit Rebel 😘

Im Januar postete der australische Star ein Foto bei Instagram, auf dem man sie bei einem Spaziergang am Strand sieht. Hier kündigte sie an, dass 2020 für sie „das Jahr der Gesundheit“ wird.

Verzicht auf Zucker und Fast Food

„Ich habe Sportkeidung angezogen und bin spazieren gegangen. Und jetzt trinke ich bewusst viel Wasser auf der Couch und versuche Zucker und das ganze Fast Food zu meiden, was nach den Feiertagen nicht einfach ist. Aber ich werde es schaffen!“, so Rebel zu ihren Fans.

Lesen Sie auch: Rebel Wilson und die Tücken des Ganzkörperanzugs

Rebel schaffte ihren großen Durchbruch in Pitch Perfect, ist aber auch für Filme wie Bridesmaids, Was passiert, wenn’s passiert ist, und Cats bekannt.

Julia Hunt

VIDEO: Rekord: Rebel Wilson bekommt riesigen Schadensersatz

Lesen Sie auch