Gündogans emotionale Botschaft

·Lesedauer: 1 Min.
Gündogans emotionale Botschaft
Gündogans emotionale Botschaft

Einen Tag nach der vielleicht bittersten Niederlage seiner Karriere hat sich Ilkay Gündogan zu Wort gemeldet.

"Es nervt sehr, nach einer Niederlage etwas zu posten…", begann er nach der 0:1-Pleite im Champions-League-Finale gegen den FC Chelsea einen Beitrag bei Twitter. Er und Manchester City standen zum ersten Mal in einem Endspiel der Königsklasse. (Pressestimmen zum großen CL-Finale)

Die Chance auf den Henkelpott war groß, der Schmerz ist daher ebenso groß, das wird bei seinen Zeilen klar. "Wir waren so nah dran, es tut so weh. Heute mehr als gestern, um ehrlich zu sein", gewährt Gündogan einen Einblick in seine Gefühlswelt.

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Gündogan stößt zu DFB-Team

Gündogan, welcher sich mittlerweile zu einem der wichtigsten Spieler Citys entwickelt hat, wird bald zum DFB-Team stoßen, um sich dort gemeinsam mit der Mannschaft auf die anstehende Europameisterschaft vorzubereiten.

Zum Schluss seines Tweets verabschiedete er sich von seinen Fans: "Aber ich will jetzt nicht die Chance vergeben, euch für euren Support über die gesamte Saison zu danken. Bis bald und bleibt gesund."

Gündogan und sein Team sind in diesem Jahr erneut englischer Meister geworden. Mit einer erfolgreichen EM könnte die Saison für den 30-Jährigen noch ein versöhnliches Ende finden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.