Galatasaray offenbar vor Leih-Transfer von Henry Onyekuru

Henry Onyekuru durchlebt in Monaco eine schwere Zeit. Nun steht der Linksaußen offenbar vor einer Rückkehr zu Galatasaray.
Henry Onyekuru durchlebt in Monaco eine schwere Zeit. Nun steht der Linksaußen offenbar vor einer Rückkehr zu Galatasaray.

Flügelstürmer Henry Onyekuru steht nach nur einem halben Jahr offenbar vor einer Rückkehr zu Galatasaray. Wie die türkische Tageszeitung Hürriyet berichtet, haben sich der amtierende Meister und die AS Monaco über einen Leih-Transfer im Januar geeinigt.

Dem Bericht zufolge war Onyekurus Berater William D'Avilla in der vergangenen Woche in Istanbul, um abschließenden Gespräche mit der Führungsetage des türkischen Spitzenklubs zu führen.

Henry Onyekuru spielte bereits in der Vorsaison für Galatasaray

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Der 22-jährige Nigerianer war schon in der vergangenen Saison an Galatasaray verliehen und hatte mit 16 Toren und sechs Assists maßgeblichen Anteil an der erfolgreichen Saison der Löwen. Im Sommer verkaufte ihn der FC Everton schließlich für 13,5 Millionen Euro nach Monaco.

Im Fürstentum konnte der Linksaußen bislang allerdings nicht an seine starke Vorsaison anknüpfen. Lediglich viermal durfte er in der Ligue 1 ran (ein Assist).

  

Lesen Sie auch